Veranstaltungen

Schwarze Träne

21.-23.04.2017

So steht es in den ältesten Schriften der Wächter: Wenn ein reines Herz eine schwarze Träne vergießt wird sich der Himmel verdunkeln und das Klagen der Gefallenen wird ertönen und selbst die stärksten Krieger werden erschauern, denn die Alpträume werden wahr. Es ist so still hier, scheinbar friedlich. Seltsame Kälte breitet sich aus. Die Sonne strahlt hell, doch die Schatten scheinen dunkler als Andernorts. Ist alles so, wies es scheint, wie es sein soll oder ist alles nur Trug? Eine Stimme ertönt aus dem Nichts:“Wir haben niemals Frieden, wir sind immer im Krieg!“ Klageschreie aus den Wäldern, der Geruch von Moder und das Geräusch von klirrendem Eis lassen Schlimmes ahnen…

 

Hier geht es zur Anmeldung

 

Gezeitenstein

30.06.-02.07.2017

Die Sonne steht hoch, lang sind die Tage, doch wirkliche Wärme spürt man kaum an dem neu besiedelten Ort. Eine alte Schrift besagt: der Frost der Vergangenheit wirkt lang und wirkt er ewig, hoffe das Dein Herz nicht von ihm erfüllt wird, denn dann wird Dich Deine Vergangenheit einholen…

Trommeln aus dem Wald und das Klappern von Knochen und Namen welche mit Hass gerufen werden sind zu vernehmen.

Nachdem Du ein weiteres Mal gelauscht hast bist Du sicher, es sind Dein Name und die Deiner Gefährten. Der Lärm einer Schlacht lässt vermuten dass die Natur selbst in den Kampf eingegriffen hat. Schreie der Angst und des Todes. Dann Stille, absolute Ruhe. Einen Moment später hörst Du eine vertraute Stimme krächzen: Die Zeit gefriert der Stein vibriert. Was einst besiegt nun nie versiegt…Ihr seid verdammt!!!

 

Hier geht es zur Anmeldung

 

Blut zu Asche

01.09.-03.09.2017

Du blickst in den Spiegel und merkst wie kurz die Nacht war, dein Kopf dröhnt und Dein Magen knurrt. Den Raum in dem Du Dich zur Ruhe gebettet hattest sah gestern in Deiner Erinnerung anders aus. Mal wieder denkst Du darüber nach keinen Met mehr zu trinken.

Als Du die Tür öffnest zweifelst Du an Deinen Augen. Das ist nicht der Ort an dem Du gestern warst. Alles anders. Vertraut aber dennoch fremd. Du siehst andere, einige kennst Du, manche hast Du nie gesehen, aber alle scheinen genau wie Du überrascht hier zu sein.

Dann scheint die Hölle loszubrechen, es regnet Feuer vom Himmel und die Geräusche von Kampf kommen an Deine Ohren. Eine Stimme, laut und bestimmt: Seid dankbar, Euer Blut wird zu Asche und daraus wird der sich der dunkle Phoenix erheben und ihr werdet ein Teil der Ewigkeit…

Hier geht es zur Anmeldung

 

Zorn der Nacht

06.10.-08.10.2017

Kurze Tage und lange Nächte-der Winter nähert sich. Du planst eine letzte Reise vor dem Schnee. Freunde treffen oder neue finden, feiern und auf das Jahr zurückblicken. Dann schläfst Du ein. Schweiß gebadet wachst Du auf, die Bilder in Deinem Kopf lassen Dein Herz schneller schlagen:

Ein Feld des Blutes, es scheint vertraut, viel zu vertraut. Ein großes Gebilde, leuchtend und pulsierend mit großer Kraft, Zeichen und Runen der Finsternis. Erinnerungen, Gerüchte, Schriften und Prophezeiungen machen sich in Deinem Kopf breit. Eines jeden Feind erhebt sich, wenn ihr es nicht schafft, ihn aufzuhalten wird selbst die Sonne die Finsternis nicht durchbrechen können. Aber wie soll es gelingen, wenn Du und Deine Gefährten selbst ein Teil des Konstruktes sind und Ketten Euch daran binden.

Nur ein Alptraum denkst Du, doch dann siehst Du die schwarze Rune auf deiner Hand….

Hier geht es zur Anmeldung